Neuste Infos vor dem Gipfel

Aktionstraining im Alhambra

02. Juli 11:00 – 17:00

Im Juli findet der G20 Gipfel in Hamburg statt. Dazu sind zahlreiche Proteste und Aktionen angekündigt. Für gelingende Aktionen lohnen sich gute Vorbereitung, Erfahrungsaustausch und Aktionstechniken, die erlernbar sind! Dafür soll ein Raum in diesem Aktionstraining geboten werden. Es können Aktionserfahrungen unter den Teilnehmenden ausgetauscht, Blockade- und andere Aktionstechniken praktisch geübt und schnelle Entscheidungsfindung in Stresssituationen ausprobiert werden. Uns geht es in dem Training darum, die individuelle und kollektive Handlungsfähigkeit zu erhöhen, Ängste ab- und auf Erprobtes aufzubauen. Willkommen sind sowohl Neulinge, als auch Erfahrene, Einzelpersonen, aber auch bereits bestehende Bezugs- und Aktionsgruppen, die sich gemeinsam vorbereiten wollen. Es wird auch einen kleinen rechtlichen Teil geben, wir sind aber keine Expert*innen auf diesem Gebiet und empfehlen vertiefende Rechtshilfeveranstaltungen an anderer Stelle zu besuchen.
Wir bitten euch unter Info@no-g20.de anzumelden, damit wir wissen, mit wie vielen Teilnehmenden wir rechnen können. Wir brauchen nur die Anzahl der Personen, die kommen wollen, keine Namen, etc..
Das Training wird ca. sechs Stunden inklusive einer Mittagspause dauern.
Wir beginnen am Sonntag, den 2. Juli um 11 Uhr im Alhambra, Hermannstraße 83, 26135 Oldenburg.
Trainer*innen: skills for action (https://skillsforaction.wordpress.com/)

Kommentare sind geschlossen